Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland

Personalreferat der AMG


menndiaDas Personalreferat der AMG berät bei Stellenbesetzungen in den Gemeinden und unterstützt bei der Suche nach geeigneten KandidatInnen für die theologische Leitung.

Mennonews berichtete:

Im 7. Oktober 2022 fand die konstituierende Sitzung des neu geschaffenen „AMG-Personalreferat“ statt. Die Regionalverbände der Mennonitengemeinden konnten geeignete Personen nominieren, die vom Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in die Teilzeitstellen berufen wurden.

Das Gremium setzt sich zusammen aus Martina Basso (für die Vereinigung Deutscher Mennonitengemeinden), Erwin Janzen (für den Verband deutscher Mennonitengemeinden), Astrid von Schlachta (für die ATF) und Benjamin Isaak-Krauß (für die Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden). Begleitet wird das Personalreferat von Fernando Enns, Lutz Heidebrecht und Bernhard Thiessen.

Aufgaben des Personalreferats:

– Potentialträger für den pastoralen Dienst erkennen, ermutigen und fördern; 
– Gemeinden bei Anstellungsprozessen helfen und begleiten; 
– Angestellte im pastoralen Dienst beraten und begleiten, insbesondere bei einem Stellenwechsel; 
– Gemeindeglieder ermutigen und „Talente“ entdecken;
– Theologische Ausbildungsstätten mit mennonitischen Gemeinden und Verbänden vernetzen.

Die Finanzierung dieser neu geschaffenen Stelle wird durch eine Stiftung ermöglicht, die sich für theologische Ausbildung im mennonitischen Kontext engagiert. Die Finanzierung ist für fünf Jahre zugesagt; mit Aussicht auf Verlängerung.

Astrid von Schlachta: amg.astrid.von.schlachta@mennoniten.de
Martina Basso: martina.basso@mennoniten.de
Benjamin Isaak-Krauß: b.isaak-krauss@mennoniten.de
Erwin Janzen: erwin.janzen@mennoniten.de

Basso-1152x1536-1
Martina Basso
Astrid-von-Schlachta-22-713x1024-1
Astrid von Schlachta
Erwin-Janzen-3-1251x1536-1
Erwin Janzen
Benni Isaak-Krauss d
Benjamin Isaak-Krauß