Seite auswählen

Mennonitisches Jahrbuch 2014

Inhalt:

Jahrbuch 2014

Titel
Inhalt
Zum Geleit

Gerechtigkeit in gesellschaftlicher Sicht

Tobias Lichti: Gerechtigkeit: Bedeutung und Wirkung
Gregory Rabus: Historische Entwicklung und Bedeutungswandel
Matthieu Dobler: Herausforderungen in globaler Perspektive
César García: Gerechtigkeit im kolumbianischen Kontext

Gerechtigkeit in biblischer Sicht

Jan Lüken Schmid: Die Gebote als Rechtsordnung
Frieder Boller: Alles ist gut – oder auch nicht
Corinna Schmidt: Gottes Gerechtigkeit in den Psalmen
Bernhard Ott: Jesus nachfolgen auf dem Weg der Gerechtigkeit
Lukas Amstutz: Gerechtigkeit bei Paulus

Gerechtigkeit in theologischer Sicht

Tim Geddert: Worin besteht Gottes Gerechtigkeit?
Marie-Noëlle von der Recke: Gott als Anwalt der Armen
Johannes Reimer: Soziale Gerechtigkeit – Ausdruck des Glaubens
Jürg Bräker: Jesus als Verkörperung der Gerechtigkeit Gottes
Robert Wiens: Eine Frage der Verteilung oder der Beziehung?

Gerechtigkeit in gemeindlicher Sicht

Walter Jakobeit: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und seiner Gerechtigkeit
Walter Rossol: Gerechtigkeit im Miteinander der Gemeinde
Christoph Landes: Füreinander einstehen
Rainer W. Burkart: Gibt es einen gerechten Beitrag?
Liesa Unger: Teilen, was wir sind und haben

Gerechtigkeit in politischer Sicht

Ellen Leutbecher: Was können Christen für Gerechtigkeit tun?
Reinhard Schantz: Steuergerechtigkeit
Werner Franz: Gerechtigkeit im unternehmerischen Handeln
Martina Basso/Peter Jörgensen: Politische Gerechtigkeit und Verantwortung

Gerechtigkeit in ethischer Sicht

Jürgen Moser: Warum restaurative Gerechtigkeit?
Elma Proß: Auf den Punkt gebracht – der Täter-Opfer-Ausgleich
Titus Horsch: Im Einsatz für Gerechtigkeit weltweit
Gisela Schneider: Ungerechtigkeit und Armut und der Auftrag der Kirche
Dankwart Horsch: Nicht nur Banken sind für Geld zuständig
Alfred Klassen: Gerechtigkeit in der Medizin

Gerechtigkeit in der ökumenischen Diskussion

Daniel Geiser: Gerechtigkeit, Friede und Bewahrung der Schöpfung – ein Weg der Ökumene
Volker Haury: Die Quelle der Menschenrechte
Fernando Enns: Und der Ertrag der Gerechtigkeit wird Sicherheit sein! Erinnert die Ökumene die verheißene Zukunft?

Chronik
Anschriften

Leseprobe:

Leitet Herunterladen der Datei einLeseprobe zum Jahrbuch 2014 herunterladen

Das Jahrbuch 2014 ist zum Preis von 9,50 € zuzüglich Versandkosten zu beziehen beim Neufeld-Verlag info@neufeld-verlag.de

oder direkt über das Bestell-Formular

Organisation Aufgaben Publikationen Jahrbuch Mennonitisches Jahrbuch 2014